Montag, 16. Juli 2012

seven days in different ways: Reinigungs-und Pflegeroutine

Hallo und Willkommen beim ersten Thema unserer Reihe.
Heute soll es um die Reinigungs- und Pfelgeroutine gehen. Wie ihr ja vielleicht wisst habe ich sehr empfindliche Haut und bin gegen einige Konvervierungs- und Parfümstoffe allergisch. Daher ist meine Reinigung und Pflege darauf ausgelegt. Ich habe eine manchmal trockene, manchmal ölige Haut die Rötungen und in letzter Zeit auch Unreinheiten aufweist. Die wirklich perfekte Pflege habe ich daher noch nicht gefunden. Ich zeige euch daher meine derzeitigen Produkte und erkläre danach wann und wie ich sie benutze.



morgens:

  • Alterra Reinigungsmilch parfümfrei +  Mikrofasertuch
Die Alterra Reinigungsmilch benutze ich zusammen mit meinem Mikrofasertuch für die  Gesichtsreinigung (beides von Rossmann). Dadurch, dass es waschbar ist, braucht man nicht ständig ein neues. Ich habe insgesamt 3 Tücher zuhause, sodass wenn eins in der Wäsche ist, ich einfach ein anderes benutzen kann. Ich gebe etwas von der Milch auf das mit warmen Wasser angefeuchtete Tuch und reinige damit mein Gesicht. Danach wasche ich mein Gesicht nochmal mit etwas Wasser ab.

  • Balea MED Gesichtswasser
Das Gesichtswasser von Balea MED gefällt mir sehr gut. Es ist ohne Parfüm, Farbstoffe und Konervierungsstoffe, sowie Allergie getestet. Ich benutze es morgens nach der Reinigung mit einem Wattepad auf dem ganzen Gesicht. Die haut fühlt sich danach sehr sauber an.

  • Alterra Sensitiv Gesichtscreme
Zum Abschluss und als Vorbereitung für das Make-Up creme ich mein Gescht und Hals mit der Alterra Sensitiv Gesichtscreme ein. Sie zeiht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Als Make-up Unterlage ist sie sehr gut geeignet.



abends:

Meine Reinigung abends unterschiedet sich nur minimal von der morgens.
  • Alterra Reinigungsmilch sensitiv +  Mikrofasertuch
Diese Kombination benutze ich auch zum Abschminken. Das Mikrofasertuch holt sogar wasserfestes Make-Up von meinen Augen. Wie morgens wasche ich mein Gesicht danach mit warmen Wasser ab.

  • Balea MED Gesichtswasser
Das Gesichtswasser benutze ich auch abends nach dem Abschminken. Es holt die letzten Make-Up Reste vom Gesicht und erfrischt dabei.

  • Balea MED Nachtcreme
Die Nachtcreme benutze ich im Anschluss an das Gesichtswasser abends. Sie ist angenehm zu tragen und versorgt meine Haut gut mit allem, was sie benötigt. Morgens liegt kein störender Film auf meiner Haut.



Ich hoffe meine Routine hat euch gefallen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir etwas von eurer Routine in den Kommentaren erzählt.
Schaut auch bei den anderen vorbei, ich bin sicher, sie haben auch eine tolle Routine für euch zusammengestellt:

Soraya von In Love With Life
Lina von Lina´s Fairy Tale
Mrs. Mohntag von Mrs. Mohntag
Shelynx von Der blasse Schimmer
Lia und Giulia von Pink and Coral
Kat von shades of nature

Kommentare:

  1. Die Renigungsmilch von Alterra und das sensitive Gesichtswasser von Balea hören sich sehr interessant an. Da ich die meisten Gesichtswasser nicht vertrage, benutze ich zur Zeit ja gar keins, aber die Sensitivreihe ist nochmal einen Versuch wert.

    AntwortenLöschen
  2. Das Balea Gesichtswasser finde ich auch interessant, ich werde es mir bei Gelegenheit mal anschauen - ist preislich auf jeden Fall besser als Clarins.

    AntwortenLöschen
  3. Das Balea Gesichtswasser habe ich auch getestet, leider vertrage ich es nicht so gut. Wäre eine tolle günstige Alternative zu meiner Nano Lotion gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ist es denn mit der Bioderma Nano Lotion, bzw. Mizellenlotion? Das kostet zwar auch 15 Euro für 500ml.. aber hej! 500 ml!

      Löschen